ZIP-Ordner erstellen

Manchmal sind Dateien oder Bilder zu gross, um sie zu versenden. Oder Mailprogramme verweigern den Dienst, weil die Datenmenge zu gross ist. Dann hilft das Komprimieren von Dateien. So lässt sich ganz leicht ein ZIP-Ordner erstellen.

ZIP-Ordner erstellen

Mailprogramme sind oft eingeschränkt beim Versenden eines Anhanges. So lässt sich nur eine begrenzte Anzahl von Bildern und Dateien einfügen. Mit einer komprimierten Datei lässt sich der Spielraum ein wenig vergrössern. Und so funktioniert es:

  • Einen Ordner erstellen und sämtliche Bilder oder Dateien, die man versenden will, in den Ordner einfügen.
  • Mit einem Rechtsklick auf den Ordner öffnet sich folgendes Menü:
ZIP-Ordner erstellen
  • Nun auf die Rubrik Senden an klicken. Ein weiteres Fenster öffnet sich.
  • Der Befehl ZIP-komprimierter Ordner erscheint. Anklicken.

Mit wenigen Schritten lässt sich ein ZIP-Ordner erstellen. Er erscheint an derselben Stelle wie der eben verwendete Ordner. Den neuen Ordner erkennst du am Reissverschluss im Symbol.

Ein komprimierter Ordner lässt sich genau gleich verwenden wie ein normaler Ordner. Die Dateien im komprimierten Ordner werden aber kleiner und lassen sich in einer einzelnen Datei versenden. So benötigen sie auch weniger Platz beim Versand.


Kurz zusammengefasst:

Wenn du einen Ordner komprimieren willst: Rechtsklick auf den Ordner > Senden an > ZIP-komprimierter Ordner > Ein komprimierter Ordner entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.